Der jüngste Schritt der europäischen Abgasvorschriften in Richtung der Einführung von Stufe IIIA-konformen Motoren in mobilen Generatoren stellt für Doosan Portable Power eine Gelegenheit dar, ein neues Generatorgrundmodell einzuführen.

Dieses neue Programm ist das Ergebnis einer engen Partnerschaft mit unseren Gebietskunden und deren Feedback, das in die Verbesserung der Produktmerkmale mit einbezogen wurde.
Die vom neuen G100-IIIA gebotene Flexibilität, erlaubt es Kunden die Produktkonfiguration auf ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Das gesamte Design ist darauf ausgerichtet die Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und Zugänglichkeit auf der Baustelle für alle erdenklichen Anwendungen zu erhöhen. Von größeren Straßenbaustellen oder Baustellen mit Turmkränen, Baustellen mit Konstruktionsschweißarbeiten, Werften, Messen und Events bis hin zu den anspruchsvollsten Industrieanwendungen – der G100-IIIA verleiht Ihrer Produktivität Flügel!

Allgemein

Der Doosan Portable Power G100-IIIA-Generator ist auf Basis eines verlässlichen Antriebssystems mit einem Stufe IIIA-konformen John Deere Motor konstruiert, der mit einem Leroy Somer-Generator mit Spezialimprägnierung der Generatorwindungen für Feuchträume verbunden ist. Das AREP-Erregersystem des Generators ist eine Standardfunktion, die zusätzliche Startfähigkeit des Elektromotors im Vergleich zu Shunt-Generatoren zur Verfügung stellt.
Die Dimensionierung des Antriebssystems ist entscheidend, wenn es darum geht, stabile und zuverlässige elektrische Generatorleistung sicherzustellen und eine starke load take-over Leistung zu bieten.

Ein auf dem Rahmen errichtetes schallgedämpftes Gehäuse, ermöglicht es dem Generatorpaket, die geltenden CE-Lärmvorschriften zu erfüllen oder diese zu übertreffen. Die Gehäusetafeln sind pulverbeschichtet und sorgen für den guten Erhalt Ihres angelegten Kapitals. Eingebaute Tritte und Handgriffe verbessern den sicheren Zugang zur zentralen Aufhängeöse.
Die Handhabung wurde durch die im Rahmen integrierte, standardmäßige Kombination einer zentralen Aufhängeöse und Gabelstaplertaschen vereinfacht.
Der Zugang zu den Wartungspunkten wurde zur Reduzierung von Eingriffen im Einsatzfeld optimiert.

Die Standardkonfiguration des G100-IIIA umfasst einen 280-l-Kraftstofftank, der für 12 Std. Laufzeit bei 75 % Last sorgt. Ein Kraftstofftank für verlängerte Laufzeiten ist optional verfügbar. Unser innovatives Rahmendesign ermöglicht den einfachen Austausch der 12 und 24 Stunden Kraftstofftank-Module. Zusätzlich hierzu verhindert der verbesserte Zugang zum Kraftstofftank für Reinigung und Entleerung, dass sich ungeeignete Kraftstofflagerung auf die Motorleistung auswirkt.

Eine optionale umschaltbare Doppelfrequenzfunktion mit 50/60 Hz und eine digitale Steuertafel statten den G100-IIIA mit bestmöglicher Vielseitigkeit und einem Überwachungssystem für Einsatzbedingungen aus.
Die Gruppierung von Bedieneroberfläche, Steuertafel und elektrischen Schutzgeräten im selben Bereich sorgt für eine drastische Verbesserung der Betriebssicherheit unserer Generatoren.

Technische Daten
Fabrikat/Typ John Deere/4045HFG82
Abgasnorm EU-Stufe IIIA
Konfiguration 4 Zylinder in Reihe
Nenndrehzahl 1500 U/MIN (50 Hz)
Mechanische Leistung der Netzversorgung – (kWm) 93
Standard-Kraftstofftankkapazität (l) 280
Laufzeit @ 75 % Last – (Std.) 12
Fabrikat/Typ Leroy Somer/LSA 44.2 VS45
Erregertyp Selbsterregt – AREP
Dauerausgangsleistung (kVA) 100
Nenndrehzahl 1500 U/MIN (50 Hz)
Konfiguration 4 Pole – 12 Anschlüsse (wiederverbindbar)
Allgemeine Schutzklasse IP 23
Spezialschutz der Generatorwindungen Ja (Option)
Länge – (mm) 2470
Breite – (mm) 1150
Höhe – (mm) 1666
Gewicht (Betriebsbereit) – (kg) 1858
Maximaler Geräuschpegel bei 75% der Last LwA 95